Kerzen Nautilus
  • Kerzen Nautilus

Kerze „Nautilus“ (weitere Farben)

2,50 €*
(2,50 € pro Stück)*
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 3 – 5 Werktage

Kerze aus den 20er Jahren, für die Marine erfunden
Verringert das Tropfen des Wachs.
Brenndauer: ca. 8 Stunden

Farbe
Menge
auf Lager

Eine stabile Kerze von Cereria Graziani (seit 1805), die ursprünglich in den 20er Jahren für die Marine erfunden wurde, das Anzünden erleichtert und das Tropfen des Wachs verringert. 

Historie
Mit der Industriellen Revolution und der Entdeckung von Stearin gedeihen in Europa neue Fabriken: In Italien ermöglicht 1805 ein großherzogliches Dekret Alberto Graziani, „aufzuhellen und mit Kerzenwachs zu arbeiten, das aus Indien importiert wird“, um so Cereria Graziani zu gründen.
Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Familie ein lebendiges Geschäft, spezialisiert auf Haushaltsbeleuchtung. Mit der Ankunft der Glühbirne im Jahre 1879 verlangsamt sich die Nachfrage nach Kerzen, doch der Nachfolger Leone hat eine Eingebung: er öffnet sich mit der Herstellung von Votivkerzen für den religiösen Markt.

Mit Ende des Ersten Weltkrieges dringt Oberst Gino Graziani in das Militärgebiet ein und erfindet eine speziell für die Marine gefertigte Kerze: das Modell „Nautilus“; ein dicker Gegenstand mit einer ausgehöhlten Spitze, der das Anzünden erleichtert und das Abtropfen von Wachs begrenzt. Heute ist die Kerze immer noch in Produktion als Hommage an den Erfindergeist der Firmengründer.

Kerz-GRAZ-NAUT-rot

Eigenschaften

Höhe
12,5cm
Sonstiges
Brenndauer: ca. 8 Stunden
Durchmesser
3cm