• Neu
„Timor“ Kalender „Calendario Perpetuo“ von Enzo Mari (1967)
  • „Timor“ Kalender „Calendario Perpetuo“ von Enzo Mari (1967)
  • „Timor“ Kalender „Calendario Perpetuo“ von Enzo Mari (1967)
  • „Timor“ Kalender „Calendario Perpetuo“ von Enzo Mari (1967)

„Timor“ Kalender von Enzo Mari (1967)

124,00 €*
(124,00 € pro Stück)*
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 3 – 5 Werktage

Modularer Kalender „Calendario Perpetuo“

erhältlich in schwarz und weiß
Sprache: Englisch
Entwurf: Enzo Mari, 1967
Hersteller: Danese Milano

Farbe
Menge

Timor ist ein ewiger Kalender. Die PVC-Karten, die die Wochentage, Monate des Jahres und Daten darstellen, sind an einem zentralen Drehpunkt befestigt und können aufgefächert werden, damit der Benutzer die richtige Kombination wählen kann.
Das Stück ist modular, flexibel, waschbar und wandelbar, alles Eigenschaften, die durch die Verwendung von Kunststoff garantiert werden.

MATERIAL
ABS, PVC

FARBEN
schwarz in Englisch
weiß Englisch

ABMESSUNGEN
17 x 16 x 9 cm (H x B x T)

Manifest von Danese Milano
Seit seiner Gründung in den 1950er Jahren ist Danese Milano ein Unternehmen, das dem Raum einen Mehrwert verleiht. Dies geschieht dank der innovativen und markanten Objekte, die sie produziert. Der Zeitgeist und die Ausrichtung auf die Bedürfnisse und Wünsche des Menschen spiegeln sich in der Bedeutung wider, die das Unternehmen der Auswahl der Designer beimisst, mit denen es zusammenarbeitet. Die Qualität der verwendeten Materialien und die Formen, die sie bis heute geschaffen hat, gehen über Trends hinaus. Die Schaffung von Archetypen für Haus und Büro und der Wunsch, zeitgenössische Objekte mit innovativer Natur zu entwerfen, die im Laufe der Zeit nicht verwässert werden können, ist die Tradition, die Carlotta de Bevilacqua, seit 1999 CEO von Danese Milano, zu respektieren und fortzusetzen versucht. Sie hat sich dafür entschieden, eine zukunftsorientierte Perspektive in einem historischen italienischen Designunternehmen zu bestätigen. Im Jahr 2017 ernannte sie Ron Gilad zum künstlerischen Leiter der Marke, der das Logo neu interpretiert, den Gesamtkatalog herausgegeben und mit der Neugestaltung der Sammlungen von Objekten begonnen hat, die sich der Huldigung kleiner Aktionen widmen, der Bildung von Alltagsgewohnheiten, in denen Mensch, Raum und Design eine fast poetische Beziehung haben. Ron Gilads künstlerische Leitung für Danese Milano ist eine zeitgenössische Interpretation dieser historischen Marke. Die Poesie, der Humor und die Raffinesse der verwendeten Materialien repräsentieren den Geist unserer Zeit durch Form und Ausdruckskraft.

Die Geschichte von Danese Milano ist eine Geschichte der materiellen Kultur, der vorgeschlagenen Funktionen, der diskreten Lehren und der praktischen Schönheit. Das Vermächtnis der Firmengründer ist nach wie vor der Kern des Katalogs von Danese Milano, in dem das Werk von Bruno Munari, Enzo Mari, Angelo Mangiarotti und Achille Castiglioni von Elliot Erwitt, Marco Ferreri, Naoto Fukasawa und Martì Guixè fortgesetzt wird und in der Arbeit von Paolo Rizzato, Francisco Gomez Paz, BIG und James Irvine nachklingt.

Im Laufe der Jahrzehnte hat Danese Milano die künstlerischen Aktionen, die sein Debüt markierten, absorbiert und sie dann in den Methoden und Experimenten, die in die Entwicklung der neuen Produkte einfließen, vermischt und verteilt. Auf diese Weise drückt sich die Energie einer zeitgenössischen Vision in den Ausgaben von Mimmo Paladino aus, in den Lösungen von Jean Nouvel bis hin zu den Kreationen von Michele De Lucchi und Richard Hutten, die von Gilad wegen der einzigartigen Sensibilität ausgewählt wurden, mit der sie die verschiedenen Aspekte jedes Projekts ansprechen, sei es in kleinem Maßstab oder in der Massenproduktion, ohne die Kreativität oder die Vielseitigkeit des Endprodukts in Bezug auf seinen Nutzen in den verschiedensten Kontexten zu beeinträchtigen.

www.danesemilano.com

Des-Wohn-Timor

Eigenschaften

Material
Melamin, Aluminium
Hersteller
Artemide S.p.A, Danese, Piazza S. Nazaro in Brolo 15, 20122 Milano